Quer durch Österreich – Tag 51: Gipfel-Einsamkeit & Stadt-Chaos

Nach dem Aufwachen heute morgen beschließe ich, noch einen kleinen Gipfel einzuschieben. Das brauche ich mal wieder bei den im Moment recht…

2 Kommentare6 Minuten

Quer durch Österreich – Tag 50: Zahm & Wild

Weiter geht’s. Aus dem Ort raus und erstmal auf dem Radweg an der Straße entlang. Laut Wanderführer muss ich jetzt ein ganzes Stück Straße…

0 Kommentare4 Minuten

Quer durch Österreich – Tag 49: Schatten-Spazieren & Sonnen-Liegen

Ein paar wenige Übernachtungsgäste waren noch da. Aber im Lager habe ich trotzdem alleine geschlafen. Zur Zeit buchen viele, glaube ich, lieber ein…

0 Kommentare4 Minuten

Quer durch Österreich – Tag 48: Umwege

Heute geht es wieder in aller Frühe los. Leider muss ich einen Umweg gehen. Gestern Abend hat mir die Hüttenwirtin gesagt, dass ich den geplanten…

0 Kommentare8 Minuten

Quer durch Österreich – Tag 47: Loferer Stoaberg

Die Sonne ist zurück und es ist wieder viel heller draußen. Ich bin froh, dass ich noch damit gewartet habe, wieder aufzusteigen. Heute geht es dann…

0 Kommentare3 Minuten

Quer durch Österreich – Tag 46: Überschwemmt

Weiter geht es durch den Regen. Trotz Schuhheizung sind die Schuhe nicht ganz getrocknet, aber das macht heute eh nichts. Sie werden sowieso wieder…

2 Kommentare5 Minuten

Quer durch Österreich – Tag 45: Regentanz

Ich schaue heute morgen als erstes aus dem Fenster. Es ist unverändert grau und nass. Schade, wieder keine Sicht auf die Umgebung heute. Ich ziehe…

0 Kommentare5 Minuten

Quer durch Österreich – Tag 44: Vorbei mit gutem Wetter

Heute geht es hoch ins Steinerne Meer, welches genauso wie das Hochkönig-Massiv zu den Berchtesgadener Alpen gehört. Es liegt teils in Bayern, teils…

0 Kommentare6 Minuten

Quer durch Österreich – Tag 43: Kaputt

Ganz untypisch schlafe ich heute bis nach 7 Uhr. Das macht wohl der lange Tag gestern. Und dabei steht heute wieder eine lange Etappe an mit…

0 Kommentare9 Minuten

Quer durch Österreich – Tag 42: Der Höchste

Ich bin heute morgen ab 3 Uhr jede Stunde aufgewacht und habe mir weiter Gedanken um das Wetter gemacht. Draußen schüttet es. Das ist gut, bis ich…

0 Kommentare14 Minuten