Hier findest Du eine Sammlung von Links zu Weit- und Fernwanderwegen. Gut, um sich inspirieren zu lassen oder die nächste Tour zu planen. Da sind noch einige bei, die mir ein Kribbeln in die Füße schicken 🙂

Da ich der Umwelt zuliebe inzwischen aufs Fliegen verzichte und lieber die ganzen schönen Gegenden um die Heimat und in Europa erkunde, gibt es hier keine Links zu z.B. den amerikanischen großen Fernwanderwegen. Dazu findet man sowieso schon genug Informationen. Die einzige Ausnahme ist Neuseeland, da ich zu dem Land eine besondere Beziehung habe und schon lange von der Durchquerung träume.

Wenn Du noch einen Tipp hast, schreib ihn gerne unten in die Kommentare.


Deutschland
Wanderbares Deutschland

https://www.wanderbares-deutschland.de/regionen/uebersichtskarte/

  • Übersichtskarte mit allen ausgeschilderten Wanderwegen in Deutschland, auch speziell nach Fernwanderwegen filterbar

Europa
Europäischer Fernwanderweg E1

https://e1.hiking-europe.eu/

  • Alles, was man zum E1 wissen muss
  • Etappen, Wegbeschreibungen, GPS Downloads, Übernachtungsmöglichkeiten am Weg, Erfahrungsberichte
GR20

http://www.le-gr20.fr/en/

  • Englische Infoseite über den französischen Weitwanderweg auf Korsika
  • 200 Kilometer, gilt als schwierigster Weitwanderweg Europas
Norge på langs

https://norgepaalangs.info/

  • Freie und unmarkierte Wanderung durch Norwegen (der Länge nach)
  • Übersicht über Wanderer seit 1951 in der man sehr interessante Blogs darüber findet

Rest der Welt
Te Araroa

https://www.teararoa.org.nz/

  • 3000 Kilometer über beide Inseln Neuseelands, Te Araroa bedeutet Langer Weg
  • Wurde erst 2011 eröffnet
  • Alles zu Wegen, Registrierung, Status und Unterkünften

1 Kommentar Schreibe etwas
  • Nina Hayder

    Wir möchten einen Wanderurlaub am Altmühlsee machen. Schön zu lesen, dass es auch verschiedene Fernwanderwege gibt. Wenn der Urlaub gefällt, werden wir dies auch mal in Angriff nehmen. Mehr dazu: https://hotel-adlerbraeu.de

Schreibe einen Kommentar
Schreibe etwas mehr.
Trage Deinen Namen ein.
Denk Dir einen Alias-Namen aus, wenn Du anonym bleiben möchtest.
Die E-Mail-Adresse ist ungültig.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Du brauchst sie nur angeben, wenn Du über neue Kommentare benachrichtigt werden möchtest.
Natürlich kannst Du dich auch wieder abmelden, wenn es Dir reicht.