Norge på langs 2022

Tag 130: Eisige Kälte

Alles ist gefroren. Es muss echt eisig gewesen sein letzte Nacht. Aber mir war schön warm in meinem dicken Schlafsack. Nur ist er außen wieder ganz nass. Wie bekomme ich das nur in den Griff? Dafür si [...]

Norge på langs 2022

Tag 129: Wolkenschleier-Berg-Ausschnitte

Ich wache mitten in der Nacht auf und es fühlt sich an, als wäre es gleich schon Zeit loszugehen. Dabei ist es erst halb 1. Ich bin aber ziemlich wach. Und als ich nach einer ganzen Weile nicht w [...]

Norge på langs 2022

Tag 128: Ganz einfach

Ich habe meinen Wecker wieder auf 6 Uhr gestellt. 5 Minuten vorher wache ich von alleine auf. Ich packe möglichst leise meine Sachen, um die anderen nicht aufzuwecken. Sie schlafen zwar im [...]

Norge på langs 2022

Tag 127: Herbst-Lächeln

Die Hütten haben im Moment irgendwie einen etwas blöden Abstand für mich. Die nächste Hütte ist nur 18 Kilometer weiter und die danach gleich 42 Kilometer von hier. Ich überlege, ob ich es bis zur zwe [...]

Norge på langs 2022

Tag 126: Ungemütlich

Ich habe mir gestern den Wecker gestellt und stehe pünktlich um 6 Uhr auf. Ich möchte heute nämlich gerne bis zur Vuomahytta gehen und das sind ungefähr 34 Kilometer. Da ich abends nicht mehr so lan [...]

Norge på langs 2022

Tag 125: Straßen-Genuss

Ich bin relativ früh wach und starte den Morgen mit einem heißen Tee. Und schreibe. Ich freue mich richtig auf den Tag heute, das wird zur Abwechslung mal ganz entspannt. Ich folge der Traktorspur n [...]

Norge på langs 2022

Tag 124: Dschungel-Prüfung

Regen prasselt auf das Zelt und ich würde am liebsten den ganzen Tag in meinem Schlafsack bleiben. Also schreibe ich erstmal noch vom Tag gestern. Im Moment mache ich das ganz gerne morgens, bevor [...]

Norge på langs 2022

Tag 123: Noch ein wegloser Gipfel

Heute steht mal wieder ein wegloser Tag an. Wo genau ich hergehe, weiß ich noch gar nicht. Das entscheide ich spontan, wenn ich sehe, wie schwierig das Gelände ist. Da das Wetter nicht ganz so toll s [...]

Norge på langs 2022

Tag 122: Zusatzkilometer

Um kurz nach 13 Uhr starte ich meine Uhr am Bahnhof in Katterat und es geht weiter. Genau dort, wo ich am Freitag meine Wanderung unterbrochen habe. Aber wieso erst so spät? Ich bin doch ausgeruht [...]

Norge på langs 2022

Tag 119-121: Essen & Ausruhen

Am Freitag schlafe ich aus. Wir haben uns auf Frühstück um halb 9 geeinigt. Dann habe ich noch genug Zeit meine Sachen zu packen, bevor der Zug fährt. Ketil setzt sich zu mir an den Tisch und wir fr [...]

Norge på langs 2022

Tag 118: Herbstfarben

Da ich heute nur noch knapp 20 Kilometer vor mir habe, lasse ich mir morgens Zeit. Ich freue mich schon richtig auf meinen Pausentag. Ich habe inzwischen beschlossen, dass ich morgen mit dem Zug nach [...]

Norge på langs 2022

Tag 117: Nächstes Etappenziel erreicht

Heute geht es gegen halb 9 los. Es ist nebelig und das Thermometer an der Hütte zeigt 4 Grad. Ich bewaffne mich mit Mütze und Handschuhen. Und heute auch mit Ohrstöpseln. Der Weg sieht recht einfach a [...]

Norge på langs 2022

Tag 116: Nebelige Steinwüste

Wenn ich in einer Hütte schlafe und nachts aufwache und auf Toilette muss, muss ich mich meistens erst überwinden, aufzustehen. Das Plumpsklo ist immer eine separate kleine Hütte etwas abseits der Hü [...]

Norge på langs 2022

Tag 115: Staudämme und Hochspannungsleitungen

Ich war letzte Nacht ziemlich dick angezogen. Meine langen Schlafsachen, Fleece-Pulli, Daunenjacke und dicke Socken. Dazu hatte ich die Kapuze auf. Gefroren habe ich nicht, ich hatte es schön warm. [...]

Norge på langs 2022

Tag 114: Ich bleibe auf meiner Seite

Früh morgens wache ich auf, es ist ein bisschen kühl. Das ist ja normal, dass es kurz nach Sonnenaufgang am kältesten ist. Nicht nachts, wie manche meinen. Wenn man viel draußen schläft, merkt man das [...]