Zu Fuß durch Deutschland 2019

Tag 51: Wandern & Relaxen

Geschlafen habe ich wirklich nicht so viel. Direkt neben meinem Zelt war wohl der kürzeste Weg zwischen Waschhaus und Party. Und die ging die ganze Nacht. Ich habe die ganze Zeit gehofft, dass keine [...]

Zu Fuß durch Deutschland 2019

Tag 50: Das grüne Band

Heute habe ich 50-tägiges Jubiläum. Und nicht nur das – kurz vor dem Ziel heute überquere ich die Bundeslandesgrenze nach Bayern. Das letzte Bundesland auf meinem Weg. Ich habe mich für die lan [...]

Zu Fuß durch Deutschland 2019

Tag 49: Regentag

Gegen 9 Uhr breche ich auf. Es hat heute Nacht ein bisschen geregnet und ist bewölkt. Vielleicht klart es ja später wieder auf. Um aus diesem winzigen Sackgassen-Örtchen rauszukommen, muss ich er [...]

Zu Fuß durch Deutschland 2019

Tag 48: Überall Wald

Die letzten beiden Nächte habe ich ganz schön gefroren. Ich glaube, die Orte lagen auch schon ein paar Meter höher jetzt. Wie angekündigt, geht es heute durch den Thüringer Wald. Aus Finsterbergen rau [...]

Zu Fuß durch Deutschland 2019

Tag 47: Ganz schön steile Steigungen

Letzte Nacht hat es ganz schön gestürmt und geschüttet. Aber besser als tagsüber. Ich kann im Trockenen mein Zelt abbauen, bis mittags regnet es zwar immer wieder, aber nicht so stark. Das ist ein gan [...]

Zu Fuß durch Deutschland 2019

Tag 46: Aufgetankt weiter

Es geht weiter, ich bin ausgeruht und freue mich auf neue Abenteuer. Ich lassen den Tag aber langsam beginnen und liege lange noch auf dem Bett und lese. Die Sonne scheint durchs offene Fenster genau [...]

Zu Fuß durch Deutschland 2019

Tag 44+45: Die blühendste Stadt Europas

Da habe ich mir echt ein schönes Städtchen ausgesucht für meine Pause. Eine schnuckelige Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern und Kopfsteinpflaster. Sehr grün, es gibt 10 Gärten und Parks, unter ander [...]

Zu Fuß durch Deutschland 2019

Tag 43: Im Getreidefeld

Guten Morgen aus dem Getreidefeld, die letzte, kurze Etappe steht an – ich freue mich so sehr auf die Pause. Dann können meine Füße sich mal ordentlich erholen, bevor es mit neuer Kraft we [...]

Zu Fuß durch Deutschland 2019

Tag 42: Unter der Brücke

Guten Morgen von unter der Brücke, ich habe mein Zelt doch nicht mehr aufgestellt. Die Brücke hätte mich ja vor Regen geschützt und man hätte mich viel leichter gesehen. Stattdessen verkrieche ich mic [...]

Zu Fuß durch Deutschland 2019

Tag 41: Halbzeit

Scheinbar hatte mein Körper immer noch Nachholbedarf an Schlaf. Ich bin früh wach, schlafe aber nochmal ein und erschrecke mich als es schon 9:30 Uhr ist. So lange habe ich jetzt schon ewig nicht m [...]

Zu Fuß durch Deutschland 2019

Tag 40: Habe ich mich nach Holland verlaufen?

Braunlage ist ein richtiger Wintersportort mit Liften, Loipen und Eishalle. Und jeder Menge Holländern. Sogar hier am Campingplatz arbeitet eine Holländerin an der Rezeption. Ich bleibe lange liegen u [...]

Zu Fuß durch Deutschland 2019

Tag 39: Hinab

Ich hatte schon gelesen, dass es viele Leute gibt, die nachts oder zum Sonnenaufgang auf den Brocken steigen. Und tatsächlich kommen um kurz vor 5 Uhr die ersten Wanderer an. Kurz später dann noch e [...]

Zu Fuß durch Deutschland 2019

Tag 38: Willkommen im Harz

Heute geht‘s vom Vorharz ganz in den Harz, ich freue mich schon. Ich werde noch zum Frühstück eingeladen, gehe aber lieber direkt los. Ich frühstücke ja sowieso nicht, sondern esse nur mittags und abe [...]

Zu Fuß durch Deutschland 2019

Tag 37: Der Schlemmerweg

Die Nacht war ruhig, kein Unwetter. Heute geht es auf dem Via Romea weiter nach Osterwieck. Ich habe nochmal Begleitung von Olaf. Es geht hinab in den Ort, am Fuß der Hornburg vorbei. Die kleinen [...]

Zu Fuß durch Deutschland 2019

Tag 36: Die ersten Steigungen

Gegen 9 Uhr geht‘s los heute. Ich gehe nicht den Via Romea, sondern den direkten Weg. Auf der Karte sieht es so aus, als würde dieser überwiegend am Fluss entlang gehen. Aus Wolfenbüttel raus, gehe ic [...]